Donnerstag, 1. November 2012

Happy Halloween!


Rednecks from Duck Dynasty & Red Riding Hood :)


That's just crazy....

Freitag, 7. September 2012

Schulanfang

Vor ein paar Tagen war endlich mein erster Schultag an der Milford High School. Da der Unterricht schon um 7:16 anfängt bin ich erstmal um 5:30 aufgestanden. So früh war ich glaub ich seit ner Ewigkeit nichtmehr wach... :D
In der ersten Stunde hab ich Lifetime Activities, also Sport. Meine Schule hat aber 2 Turnhallen und mir konnte niemand im Sekretariat sagen in welche ich muss. Also bin ich wie eine verrückte zwischen den Turnhallen hin und her gelaufen weil ich keine Ahnung hatte wo ich hin muss. Dass ich auch einfach einen Schüler fragen könnte ist mir erst nach 5 Minuten blöd in der Gegend rumstehen eingefallen, aber egal. Letztendlich bin ich zwar zu spät gewesen, aber am ersten Tag sieht das kein Lehrer besonders streng :)

Die Fächer sind bis auf Mathe und US History eigentlich recht gechillt. Als Matheklasse hatte ich am Anfang Calculus. Aber das was VIEL zu schwer. Deshalb hab ich gestern in Precalc gewechselt. Zum Glück musste ich dafür meinen Stundenplan nicht ändern. English Languae Arts hab ich mir ehrlich gesagt schwieriger vorgestellt. Heute war eine Art "Probequiz" und das war Stoff der 5ten Klasse in Deutschland. Your/you're, its'it's, to/too,....... Das schaff ich dann grad noch so :D

Heute hatte ich auch meine erste Photography Hausaufgabe. Wir durften das Schulgebäude verlassen und sollten Fotos machen die man auf Flyer für das Footballgame morgen drucken könnte und die besten 3 sollen wir am Freitag, also morgen, mitbringen. Das sind meine 3 :)








Wie findet ihr sie? Ich bin schon ein bisschen stolz auf mich :)




Donnerstag, 23. August 2012

Päckchen aus Deutschland!

Gestern kam endlich das Päckchen mit den Süßigkeiten aus Deutschland an die ich noch als Gastgeschenke herschenken wollte. Da mein Koffer aber sowieso schon am Limit war wurde das leider nichts mehr... Aber jetzt sind meine Gastfamilioe und ich stolze Besitzer von Toffifee, Haribo, Milka, Rittersport, Raffaelo, noch mehr Milka, meiner Geburtsuhrkunde (die brauch ich für die Fahrschule), Servietten mit Bayernmuster, dem Fotoalbum von meiner Abschiedsparty und einem Foto von meiner Familie :)

Wenn ich genug Zeit hab such ich alles mal zusammen und mach ein Foto davon :)

Stundenplan :)

Heute bin ich um 6:45 in der Früh aufgestanden um dann mit meiner Gastschwester und meiner Gastmom in die Schule zu fahren. Mein erster Schultag ist der 4. September und heute hab ich endlich meinen Stundenplan bekommen :)

1. Semester:
7:16 – 8:12 Lifetime Activities
8:18 – 9:21 US History
9:27 – 10:23 Calculus
10:29 – 11:25 English Language Arts
11:25 – 11:55 C Lunch
12:01 – 12:57 Digital Photography
1:03 – 2:00 Psychology

2. Semester:

7:16 – 8:12 US History
8:18 – 9:21 Markering I Concepts
9:27 – 10:23 Calculus
10:29 – 11:25Body Toning
11:25 – 11:55 C Lunch
12:01 – 12:57 Interior Design
1:03 – 2:00 English Language Arts

Jeden Tag um 5:45 aufstehen, duschen und dann los in die Schule um gleich mal mit Sport anzufangen. Ich in der Früh um 7:16 und Sport machen... Das wird was :D

Mein Spindt ist relativ in der Mitte von der High School und meine Klassen sind übers ganze Schulhaus verteilt. Meine Gastschwester hat mir heute zwar schon gezeigt wo genau meine Klassenzimmer sind, aber bis auf Sport hab ich das jetzt schon wieder vergessen...

Jetzt kann ich den ersten Schultag wirklich nicht mehr erwarten :)



 

Sonntag, 12. August 2012

"Your flight has been cancelled." & New York

"YOUR FLIGHT HAS BEEN CANCELLED." - Gestern Abend hab ich erfahren, dass ich heute um 9:30 Uhr von einem Bus zum Flughafen in Newark gebracht werden soll. Mein Flug wäre dann um 12:55. Als meine die Lucy und ich (wir haben uns ein Zimmer im Hotel geteilt und hatten die gleiche Abfahrtszeit. Die dritte ist um 7:30 schon losgefahren) dann um 9:15 zum Bus gehen wollten kommt uns eine von den Betreuerinnen entgegen und hat mir gesagt dass mein Flug gecancelled wurde und ich deshalb erst um 12:15 mit dem Bus zum Flughafen fahre. Meine neue Flugzeit wissen sie noch nicht genau. Der Flug auf den ich zu dem Zeitpunkt gebucht war, war erst spät abends und sie waren noch dabei meinen Flug auf einen früheren umzubuchen. Das hat aber nicht wirklich funktioniert. Aufgrund von schlechtem Wetter wurden bei American Airlines (so wie ich das verstanden habe) fast alle Flüge gecancelled und bei United Airlines auch viele. Jetzt sitze ich jedenfalls seit einer Stunde  am Flughafen in Newark an meinen Gate und hab noch gute 7 Stunden bis mein Flug endlich nach Detroit geht. Mir ist verdammt langweilig und ein freies WLAN find ich auch nicht ._. Also hab ich mir gedacht, ich könnte ja wieder mal einen Blogpost schreiben, auch wenn ich ihn erst abschicken kann wenn ich bei meiner Gastfamilie bin... Außerdem wird sich wahrscheinlich sowieso keiner den Post ganz durchlesen, aber ich hab was zu tun, und allein das ist es schon wert :D

NEW YORK - Die Stadt ist wirklich verdammt riesig, und sooo toll :) An alle die ihre Orientation- Days in NY noch vor sich haben: Ihr werdet eine richtig tolle Zeit haben. Vor allem am letzten Abend in "Ellens Stardust Dinner". Setzt euch auf jeden Fall ans Geländer! Von da aus könnt ihr am besten Filmen. Was genau verrate ich euch nicht, aber es ist wirklich cool :)
Die Amis sind außerdem wirklich verdammt geil drauf :D Die ganze Gruppe, ca. 100 Leute, ist ja in hellblauen und gelben T-Shirts durch NY gelaufen, und wir wurden oft darauf angesprochen. Woher wir sind und was wir in NY machen. Eine hat mir nachdem ichs ihr erklärt hab sogar die Hand geschüttelt und "Welcome to New York" gesagt :D

Mittwoch in der Früh hatten wir unsere ersten Workshops. Ich hatte nicht wirklich eine Vorstellung davon, wie sie ablaufen werden, aber es hat mich trotzdem überrascht, das wir selbst nichts gemacht haben, sondern uns nur Sachen erklärt wurden... Mittags haben wir eine Bootstour zur Freiheitsstatue gemacht, sind aber nicht auf die Insel gegangen. Währenddessen haben wir eine Art Sightseeing-Tour auf dem East River bekommen. Der Führer war auch recht lustig. Ich hab zwar nur so halb hingehört, aber irgendwann hat er angefangen von Batman und seiner Lieblingsapp aufm iPhone zu reden... Sowas hört man auch nicht jeden Tag :D Außerdem haben wir noch eine Sightseeing-Tour mit unseren Bussen durch New York City gemacht. Abends sind wir dann im Hard-Rock Café Essen gegangen. Im Hotel war dann nur noch eine kurze Besprechung, was wir am nächsten Tag machen.  

Donnerstag waren in der Früh wieder Workshops und diesmal durften wir sogar selbst was machen! Wir wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Eine hat als erstes "Teen Panel" gemacht, wir durften den Jugendlichen Betreuern alle Fragen stellen, die wir noch beantwortet haben wollten. Die zweite wurde nochmal in Gruppen von 5 Leuten unterteilt, die alle eine bestimmte Situation bekommen haben die während unserem Auslandsjahr passieren könnte. Dann sollte die Gruppe eine Lösung dazu finden und diese dann vorstellen. Danach haben die 2 großen Gruppen gewechselt und das andere gemacht. So hab ich mir das ganze eher vorgestellt :D Danach gabs Mittagessen und wir sind ein zweites Mal nach New York gefahren. Diesmal haben wir das UN Hauptquartier besichtigt und hatten danach Zeit zum shoppen :)) Meine 2Mitbewohnerinnen und ich sind zuerst in die 5th Avenue gegangen - Abercombie & Fitch. Wie einige von euch wissen steht da oft eins von den Models im Eingang, und dann kann man dort ein foto von ihm und dir machen lassen. Jetzt hab ich auch so eins :)) Aber ich Genie schau natürlich nicht in die Kamera -.- Danach waren wir noch am Times Square im Forever 21 shoppen, aber weil mein Koffer sowieso schon ein bisschen Übergepäck hatte konnte ich mir nichts kaufen... Aber ein I <3 NY Pulli musste trotzdem sein :D Abends waren wir in "ellens Stardust Dinner" essen, aber da hab ich ja oben schon was zu erzählt.

Im Moment hab ich noch ca. 3 Stunden die ich im Flughafen selbst verbringen werde. Danach ist Boarding. Wann genau weiß ich nicht, weil ich mit dieser Boardkarte nicht zurechtkomme :D Mein Laptopakku hält aber nur noch 57 Minuten, und der Adapter ist im Koffer... Und was mach ich dann ? Nichts, genau :D

Wenn du das wirklich alles gelesen hast - Respekt. Wenn nicht auch egal :D Ich hab langsam keine Lust mehr & jaa. Ich meld mich irgendwann mal wieder :)



Edit: 11.08.12 23:40
Hätte ich mir gestern Abend auch alles sparen können. Um 8 bin ich ans Gate hingegangen und dann stand auf dieser Anzeigetafel: "cancel" Ich hatte erst mal keine Ahnung was ich machen muss und war kurz davor dass zum heulen anzufangen... Nachdem mir einer von AYA am Telefon dann 5 Mal erklärt habe wurde ich auf den Flug anch Detroit am 11.08. auf Stand-By gesetzt und bin dann ins Hilton Hotel gefahren, wo auch die anderen ATS übernachtet haben, die erst morgen fliegen. Um 4 in der Früh musste ich dann wieder aufstehen um das Flughafen Shuttle zu erwischen und mit 16 Minuten verspätung [weil die Crew verpennt hat] bin ich dann ENDLICH nach Detroit geflogen :)
Von meinem ersten Tag bei meiner Gastfamilie erzähl ich euch wann anders, das sind jetzt schon anderthalb Word-Seiten :)

Freitag, 20. Juli 2012

18 Tage noch...

Wie der Titel schon sagt, habe ich nur noch 18 Tage in Deutschland. Ich kann es immernoch kaum glauben dass ich wirklich für ein Jahr in den USA leben werde. Ein Jahr ohne meine Freunde. Ein Jahr ohne meine Familie. Ein Jahr ohne deutsches Essen :D
Im Moment habe ich immer öfter das Gefühl, dass ich verdammt gerne hier bleiben würde. Ich fange langsam an Angst zu haben. Aber dann hab ich auch wieder diese Momente in denen ich am liebsten Gleich losfliegen würde. Das geht aber leider nicht... Ich hab wirklich noch viel zu tun!
Die letzten Gastgeschenke kaufen, meine Abschiedsparty planen, Probepacken, meine ganzen Unterlagen, ohne die ich in Amerika nicht durch die Schalter durchkomme,  nochmal kopieren und alles wichtige aus den Infobriefen rausschreiben, damit ich wirklich nichts vergesse.
Aber im Moment mach ich mir kaum Gedanken drüber, weil dreimal dürft ihr raten auf wessen Konzert ich morgen gehe. Nein, nicht auf den Sommernachtstraum. Nein, Tim Bendzko war am Montag. Genau! Ich gehe auf so ungefähr das beste Konzert dass dieses Jahr in München gegeben wird - David Guetta :D neidisch ? :D
Jetzt bin ich zwar vom Thema abgekommen, aber das ist mir im Moment relativ egal. Bei dem Thema werde ich in letzter Zeit verdammt schnell verdammt traurig. Ist es nicht ein bisschen ironisch, dass alles was du dir im vergangenen halben Jahr gewünscht hast in der Zeit passiert, in der du nur noch zweieinhalb Wochen in Deutschland hast ?